[Seite bearbeiten oder erstellen]

Abb.: Hans-Erich Fröhlich
Aktuelle Ausgabe
PDF-Datei (0.12 MB)
Sie haben Fragen?
fragen@kosmos-bote.de
Wissenschaft ist aus Fakten gebaut wie ein Haus aus Steinen. Aber eine Sammlung von Fakten ist ebenso wenig Wissenschaft wie ein Steinhaufen ein Haus ist.

Henri Poincaré (1854–1912)

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

vor vierzig Jahren, am 1. September 1979, wurden Saturn inspiziert. Pioneer 11 „schoss“ in nur 20 591 km am Riesenplaneten vorbei. Das sind 1/3 Saturnradien! Seit dem weiß man u. a. auch, dass die Saturnringe im Wechselspiel mit den vielen Monden und Möndchen eine himmelsmechanisch komplizierte Angelegenheit sind.

Erwähnt sei der zweihundertste Geburtstag des Physikers und Astronomen Jean Bernard Léon Foucault (1819–1868) am 18. September. Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde Foucault durch die Messung der Lichtgeschwindigkeit (1862) mittels Drehspiegeln und durch „sein“ 67-m-Pendel im Pariser Panthéon, womit er 1851 die Rotation der Erde augenfällig bewies.

Die Sternwartenstraße im Leipziger Johannistal erinnert daran, dass die Universität bis 1956 dort ein Observatorium betrieb. In dem Gebäude der 1861 eröffneten neuen Leipziger Sternwarte befindet sich heute die Meteorologie. Der zweite Direktor der Sternwarte war der Mathematiker, Geodät und Astronom Ernst Heinrich Bruns (1848–1919). Der gebürtige Berliner, den es zuvor bis nach Pulkovo (St. Petersburg) und Dorpat (Tartu) verschlagen hatte, verstarb vor 100 Jahren, am 23. September 1919, in Leipzig. Auf ihn geht das „Bruns-Eikonal“ zurück, die lichtschnellste Verbindung zwischen einem Objektpunkt und seiner Abbildung. Das geht über Strahlenoptik weit hinaus, ist von genereller Bedeutung.

Am 10. September jährt sich der Geburtstag des US-amerikanischen Experimentalphysikers und Astronomen Robert B. Leighton (1919–1997) zum hundertsten Male. Dank seines Messgeschicks konnten Anfang der 60er Jahre die 5-Minuten Schwingungen der Sonne entdeckt und die sog. Supergranulation genauer erforscht werden. Damit begann der Siegeszug der Helioseismologie. (Außerdem verdankt ihm die gelehrte Welt die Publikation der Feynman Lectures on Physics .)

Und eines Haupt- und Staatsgeburtstages gilt es zu gedenken. Am 14. September 1769, vor einem Vierteljahrtausend und zwei Jahre nach seinem Bruder Wilhelm (1767–1835), erblickte in der Berliner Jägerstraße Friedrich Heinrich Alexander Freiherr von Humboldt (1769–1859) das Licht der Welt. Wo sein Geburtshauses stand, befindet sich die Berlin-Brandenburgische Akademie. Am 6. Mai war sein 160. Todestag gewesen. Die Forschungsreisen (und deren mediale Präsens) des preußischen Bergassessors nach Lateinamerika (1799–1804) und Asien (1829) und vor allem sein „Kosmos – Entwurf einer physischen Weltbeschreibung“ in fünf Bänden (1845–1862) machten den Natur- und Völkerkundler, Wissenschaftspopularisator und geistreichen Unterhalter zu einer Ikone der Wissenschaft. Mit seinem Namen verbindet sich eine holistische  Vorstellung von Wissenschaft, eine, welche Natur und Kultur als ein unteilbares Ganzes sieht.

Was hat es mit der Humboldt'schen Wissenschaft auf sich? Das fragt sich

Ihr Hans-Erich Fröhlich

weiterlesen …

Ausgaben

2002


2003


2004


2005


2006


SeptemberOktoberNovemberDezember

2007


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2008


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2009


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2010


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2011


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2012


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2013


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2014


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2015


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2016


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2017


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2018


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

2019


JanuarFebruarMaerzAprilMaiJuniJuliAugustSeptember
Komplettausgabe inkl. Index
Version vom 2.9.2019
PDF-Datei (2.4 MB)

Newsletter

Ja, ich möchte per E-Mail über neue Ausgaben des Kosmos-Boten informiert werden! Bereits 116 Astronomie-Begeisterte nutzen diesen Service!